Unser Erbe

Geschichte

Winkworth Bells

  • Bevor Winkworth Machinery gegründet wurde, hatte die Familie Winkworth mit Winkworth Bells schon früh Erfolg. Nachdem sie von einer inspirierenden Reise in Amerika nach Großbritannien zurückgekehrt waren, erhielten sie Mittel zur Finanzierung der Glockenproduktion (Anfang der 1920er Jahre).
  • Winkworth Electric Car Bells Ltd. schuf in seiner Blütezeit Glocken für Polizei-, Krankenwagen-, Army-Land Rover-, vergoldete und Privatautos.
Wo alles begann

  • Winkworth Machinery wurde 1924 gegründet.
  • In den Anfangsjahren arbeitete die Familie mit ihrem Onkel zusammen und überholte gebrauchte Maschinen.
  • Anschließend machten sie sich selbstständig, überholten und verkauften gebrauchte Generatoren und richteten in Staines auf dem ehemaligen Brauereigelände von Ashby's Räumlichkeiten ein.
Erste Z-Klinge

  • Die Familie Winkworth begann mit dem Verkauf gebrauchter Chemie- und anderer Anlagenausrüstung, einschließlich Mischmaschinen.
  • Das Unternehmen war während des Zweiten Weltkriegs an Kriegsarbeiten beteiligt und stellte Anhängerkupplungen für Treibstoffanhänger her, die in Crocodile Flame Thrower-Panzern verwendet wurden.
  • Nach der Kennzeichnung von Flugzeugteilen entwarf und baute das Unternehmen Mischmaschinen. Einige der Bemühungen des Unternehmens ermöglichten die Entwicklung einer Produktionslinie nach dem Krieg, als wir wussten, dass wir gewinnen würden. Herr Winkworth stellte Mixer her, angefangen mit dem 8Z („Z“-Klingenmischer).
Zusammensetzung Cricketbälle

  • Cricketbälle waren ein weiterer Nebenerwerb (bevor man Staines verließ, wurden im Keller einige Schimmelpilze gefunden).
Hauptquartier Swallowfield

  • Der Erfolg des Unternehmens führte zu einer weiteren Expansion von Winkworth Machinery und die Bauarbeiten am neuen Hauptsitz von Swallowfield in Berkshire begannen.

  • Das Unternehmen erlangte im In- und Ausland einen guten Ruf. Nachdem er Labormischer des Modells 2X nach Russland verkauft hatte, wurde Winkworth nach Moskau eingeladen, um über den Verkauf von 16 Mischern des Modells 31Z zu verhandeln, was zu einem beispiellosen Auftrag im Wert von 100,000 £ führte.

  • Im Jahr 2009 erwarb Winkworth BPT Skerman und Premier Colloid Mixers sowie die Vertretung der Ystral GmbH.

  • Winkworth ist an einen neuen, hochmodernen Standort in Basingstoke umgezogen. Dies fiel mit dem 90. Jahrestag von Winkworth Machinery zusammen.
  • Inbetriebnahme unseres Mischtestzentrums.
100th Anniversary

  • Winkworth Machinery feiert sein 100-jähriges Bestehen als stolzer globaler Hersteller von Mixern und Mixern.

Winkworth Machinery hat sich aufgrund seines unübertroffenen Wissens über industrielle Mischprozesse und seines hauseigenen technischen Know-hows zum größten Mischerhersteller Großbritanniens und Marktführer in der Mischtechnologie entwickelt. Winkworth verfügt über eine lange Tradition an Maschinen, die im Vereinigten Königreich entwickelt und hergestellt und weltweit geliefert und installiert werden.

Die Mischmaschinen des Unternehmens werden in allen Branchen zum Mischen von steifen Gummis, Pasten, Pulvern, Flüssigkeiten und allem, was dazwischen liegt, eingesetzt. Das Winkworth Mixing Test Center bietet Kunden eine Testeinrichtung, die es ihnen ermöglicht, den richtigen Mischer für ihre Bedürfnisse auszuwählen, sowie Unterstützung bei Wartung, Ersatzteilen, Reparaturen und technischer Beratung. Winkworth bietet auch Mixer zur Miete an.